Schildberg ABC

Schildberg ABCFAQ
null

Beschreibung

Liebe Eltern

Sie haben Ihr Kind in der Offenen Ganztagsgrundschule (OGS) der Grundschule KGS Schildbergschule angemeldet. Die OGS wird durch die Trägerschaft der Caritas-Sozialdienste e.V. in Mülheim durchgeführt und verantwortet.

Die Offene Ganztagsgrundschule ist in der Vergangenheit im Rahmen eines Qualitätszirkels in der Stadt Mülheim erfolgreich weiterentwickelt worden und zeichnet sich heute durch ein hohes Maß an Qualität aus.

Aufgrund des Erlasses des Landes Nordrhein-Westfalen und des Rahmenkonzeptes der Stadt Mülheim, in dem die Grundlagen der Offenen Ganztagsschule formuliert sind, haben wir im Folgenden die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst.

 

Abholung

Von den Erziehungsberechtigten ist eine verbindliche Erklärung abzugeben, aus der hervorgeht, wer das Kind abholen darf bzw. ob das Kind alleine nach Hause gehen darf. Regelmäßige frühere Abholungen vor 16 Uhr notieren Sie bitte auf dem Stammblatt Ihres Kindes. Außerordentliche Abholungen reichen Sie bitte bis 10:00 Uhr schriftlich bei uns ein, schreiben eine Nachricht über die Cajulu-App oder rufen uns an, damit dies im Tagesablauf eingeplant werden kann.

 

Abholzeit/Betreuungszeit

Die OGS bietet werktags in der Zeit von 7:15 Uhr bis 16:00 Uhr ein verlässliches Betreuungsangebot an. Auch in den Schulferien und an den unterrichtsfreien Tagen wird Ihr Kind in der OGS betreut. Je nach Bedarf (geringe Anmeldezahlen für die Ferien) ist es aber möglich, dass das Ferienangebot an einem anderen OGS-Schulstandort stattfindet. Drei Wochen in den Sommerferien (eine Hälfte; immer im Wechsel) und die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester gelten als Betriebsferien. Zudem gibt es zwei pädagogische Tage der OGS an denen keine Betreuung stattfindet. Die Termine hierfür werden frühzeitig bekannt gegeben.

Sollten Sie eine Betreuung über 16:00 Uhr hinaus benötigen, bietet das Jugendheim „Der Springende Punkt“ eine professionelle Betreuung in den Räumen des Jugendheimes an (Schildberg 93, 45475 Mülheim).

 

Anmeldung

Jedes Jahr wird eine Anmeldung an Ihr Kind verteilt, womit Sie Ihr Kind für das kommende Schuljahr anmelden können.

 

AGs

Ihr Kind hat 2x im Jahr die Möglichkeit eine AG zu wählen.

Zu unserem Angebot gehört z.B.:

  • Fußball    
  • Handarbeit
  • Entspannung
  • Tanzen/Turnen
  • Detektiv AG

 

Ausschluss

Ein Kind kann vom Besuch der OGS ausgeschlossen werden, wenn z.B.:

  • der erhobene Beitrag für das Mittagessen in aufeinander folgenden Monaten nicht gezahlt wird.
  • das Kind (aufgrund von gravierenden Verhaltensmängeln) nach Auffassung der Schulleitung und des Personals in der Betreuungsgruppe nicht mehr betreut werden kann.

Der Ausschluss wird durch die Schulleitung und den/die OGS KoordinatorIn ausgesprochen und den Erziehungsberechtigten schriftlich mitgeteilt.

Bei Ausflügen behalten wir uns vor, Kinder von diesen auszuschließen, wenn wir der Meinung sind, die Verantwortung für das Kind nicht tragen zu können. Dies wird Ihnen dann entsprechend mitgeteilt.

  

Bildungs- und Teilhabepaket (BuT)

Das Bildungs- und Teilhabepaket soll ermöglichen, dass Kinder einkommensschwacher Familien in der Schule und in der OGS ohne Einschränkung mitmachen können. Dazu zählen Ausflüge, Ferienfreizeiten, Sport- und Musikangebote, Lerntraining, Mittagessen.

Leistungsberechtigt sind grundsätzlich alle Familien mit Kindern unter 25 Jahren. Falls sich Ihr Status ändert, teilen Sie uns dies bitte zeitnah mit.

Nähere Infos erhalten Sie bei uns. 

 

Ferien

In allen Ferien bieten wir ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an. Über den Inhalt werden Sie rechtzeitig informiert. Der Bedarf wird jeweils vor den Ferien abgefragt, die Anmeldung ist dann verbindlich. Die OGS ist zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen sowie 3 Wochen in den Sommerferien. Beachten Sie hierbei auch die Information bzgl. der Schließungszeiten.

 

Fundgrube

Alle Dinge, die in der OGS vergessen worden sind, werden zunächst von uns eingesammelt. Wenn sie bis Monatsende nicht abgeholt werden, stellt die Schule diese einer gemeinnützigen Organisation zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, alle Kleidungsstücke und Gegenstände ihres Kindes zu kennzeichnen.

 

Freispiel 

Freispiel ist uns wichtig. Hier haben die Kinder Zeit zum Spielen, sowohl drinnen als auch draußen, Zeit zum Ausruhen, zum Basteln oder zur freien Verfügung. Uns ist es wichtig, dass ihr Kind Kontakte knüpfen und sein Sozialverhalten ausbauen kann.

 

Gruppen

In unserer OGS werden bis zu 140 Kinder in den 4 Jahrgangsstufen betreut. Im Freispiel vermischen sich diese Gruppen in den OGS-Räumen und ab 14:00 Uhr in den VGS-Räumen

 

Gruppennachmittag

Jeden Mittwoch findet der sogenannte Gruppennachmittag statt. An diesem Tag treffen sich die Kinder der jeweiligen Jahrgänge allein mit Ihren ErzieherInnen und verbringen den Nachmittag (15:00 – 16:00 Uhr) innerhalb ihrer Gruppe. Hierfür bitten wir Sie, ihr Kind nicht vor 16:00 Uhr abzuholen. Falls Sie dennoch einen Termin haben, dann holen Sie Ihr Kind bitte bis 14:45 Uhr ab und teilen Sie uns dies frühzeitig mit. In dieser Zeit sind wir auch nicht über das Handy oder das Telefon erreichbar.

 

Hausaufgaben

Die Erledigung der Hausaufgaben gehört zum festen Tagesablauf in der OGS. Die durch das NRW Schulministerium vorgegebenen Zeiten sind: für 1./2. Schuljahr 30 Minuten und für das 3./4. Schuljahr 45 Minuten. Diese Zeit wird den Kindern zur Verfügung gestellt. Die Hausaufgaben werden in Kleingruppen erledigt, in denen OGS MitarbeiterInnen und zeitweise LehrerInnen Fragen beantworten und die Kinder unterstützen. Die Verantwortung für die Hausaufgaben liegt bei den Eltern und die Informationspflicht über den Lehrstand des Kindes liegt bei den KlassenlehrerInnen. Die OGS kann keine Nachhilfe bzw. spezielle Einzelförderungen anbieten. Nimmt Ihr Kind an AGs am Nachmittag teil, können die Hausaufgaben ggf. nicht in der OGS gemacht werden. Freitags bekommen die Kinder keine Hausaufgaben auf.

Unser Hauptanliegen ist es, dass die Kinder ihre schriftlichen Hausaufgaben selbstständig erledigen und lernen, Hilfsmittel (Lauttabelle, Wörterbuch, Rechenplättchen usw.) sinnvoll einzusetzen. Mündliche Hausaufgaben (Diktate, Auswendiglernen, lesen, üben usw.) können während der Betreuung nicht erledigt werden.

 

Informationsaustausch

In unregelmäßigen Abständen werden Ihnen Informationen über die Cajulu-App mitgeteilt. Hier finden Sie auch wöchentlich den Essensplan und anderweitige aktuelle Informationen. Weiter gibt es eine Chatfunktion, über die Sie mit uns in Kontakt treten können. Ferienabfragen oder Ähnliches laufen auch über dieses Medium ab.

Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne, diese zu klären.

 

Kleidung

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind dem Wetter entsprechend angezogen ist, d.h. dass es bei Schnee Wintersachen (incl. Handschuhe) trägt, damit es beispielsweise im Park mit uns Schlitten fahren kann und im Sommer bitte an eine Kopfbedeckung denken.

 

Krankheiten

Bitte melden Sie Ihr Kind bei Krankheitsfällen rechtzeitig per SMS / telefonisch / Cajulu-App ab (nicht per E-Mail!). In der OGS können Sie ab 7:15 Uhr jemanden erreichen. Bis 9:00 Uhr können wir das Mittagessen für Ihr Kind abbestellen, danach müssen wir das Essen berechnen.

Bitte denken Sie auch daran, uns meldepflichtige Krankheiten mitzuteilen.

 

Kooperationspartner

Im Zuge unserer AGs kooperieren wir mit verschiedenen Partnern aus Mülheim.

Dazu zählen:

- Mülheimer Sportbund                          

- Der Springende Punkt           

- Kirchengemeinde Sankt Barbara

 

Lerntraining 

Lerntraining bedeutet individuelle Förderung für Kinder von ca. 5-12 Jahren. Die Kinder lernen in Einzel- oder Kleingruppen wöchentlich mit ihren Lerntrainern.

Träger ist der Caritas-Sozialdienste e.V.

Als Ansprechpartner in der OGS steht Ihnen Frau Schäfer zur Verfügung.

 

Medikamente

Wir dürfen den Kindern generell keine Medikamente verabreichen. In Ausnahmefällen benötigen wir den schriftlichen Auftrag der Eltern sowie des Arztes und eine genaue Beschreibung der Einnahme.

 

Mittagessen

Wir essen in 3 Essensschichten, in zwei Räumen. An diesen nimmt Ihr Kind, angepasst an den Stundenplan, teil. Die 1. Schicht findet von 12:00 Uhr bis 12:35 Uhr statt. Die 2. von 12:45 Uhr bis 13:20 Uhr und die 3. von 13:25 Uhr bis 14:00 Uhr. Bitte holen Sie Ihr Kind nicht, während es beim Essen ist, ab, bitte warten Sie bei einer frühen Abholung, bis die jeweilige Essensschicht beendet ist. Wir werden vom Dümptener Treff (Inhaber Herr Krämer) täglich frisch beliefert.

Das Mittagessen ist ein fester Bestandteil des Tagesablaufs. Die Teilnahme ist verpflichtend. Es entspricht den Anforderungen an die Ernährung von Kindern; auf religiöse Essgewohnheiten oder Allergien wird Rücksicht genommen. Es ist nicht möglich, sich generell vom Essen abzumelden bzw. eigene Speisen mitzubringen. Die Kosten für das Mittagessen betragen 3,80 € (ab August 2022 - 4,20 €) pro Mahlzeit. Familien, die Leistungen von der Sozialagentur beziehen, können einen Antrag über das Bildungs- u. Teilhabegesetz stellen. Bei Bewilligung werden Mittagessencoupons an die Familien versendet. Diese müssen bitte zeitnah in der OGS abgegeben werden. Der Beitrag für das Mittagessen entfällt daraufhin.

Die Kosten für das Mittagessen werden über die Caritas per Lastschrift monatlich eingezogen.

Bei rechtzeitig entschuldigtem Fehlen des Kindes wird das Essen abbestellt (in den Ferien und an unterrichtsfreien Tagen ist dies nicht möglich).

 

Schickzeiten

Sollte Ihr Kind eigenständig nach Hause gehen, beachten Sie bitte, dass wir es nur um 15 Uhr oder 16 Uhr entlassen können. Falls Sie Ihr Kind zu einer anderen Zeit zu Hause haben möchten, bitten wir Sie, es abzuholen und uns dies spätestens bis 10:00 Uhr mitzuteilen.

 

Spielzeugtag

In gewissen Abständen oder an besonderen Tagen finden in der OGS Spielzeugtage statt. Diese Tage werden individuell mit den Kindern abgesprochen. Wir übernehmen keine Haftung für die Spielsachen. Jedes Kind bringt sein Spielzeug in Eigenverantwortung mit. An allen anderen Tagen ist kein Spielzeug erlaubt.

Ein besonderer Hinweis: Tausch- und Sammelkarten sind bei uns auch an Spielzeugtagen untersagt. Elektronisches Spielzeug ist nur nach Absprache erlaubt. Handys/Smartphones sind grundsätzlich verboten!

 

Kontaktdaten

 

OGS Schildbergschule

Adresse: Schildberg 55

45475 Mülheim an der Ruhr

Telefon: 0208/995951

Web: www.schildbergschule.net

Schulleitung: Herr Illigen

 

OGS-Handy: 0176/12001251 ab 07:15 Uhr bis 16.00 Uhr

Telefon: 0208/995950

 

Koordinator OGS: Martin Beckonert

E-Mail: martin.beckonert@caritas-muelheim.de

 

Caritas Sozialdienste e.V.

Adresse: Hingbergstraße 176

45470 Mülheim an der Ruhr

Telefon: 0208/300080

Ansprechpartner: Georg Jöres

 

Jugendzentrum „Der Springende Punkt“

Adresse: Schildberg 93

45475 Mülheim an der Ruhr

Telefon: 0208/73717

E-Mail: kontakt@der-springende-punkt.org